Rasieren mit Rasiermesser (Tipps) | Anleitung für Anfänger

Viele Männer wissen, dass eine professionelle Rasur mit dem Rasiermesser beim Friseur in Deutschland zur Königsdisziplin der Nassrasur gehört, die ein verboten glattes Ergebnis hinterlässt. Das Rasieren mit dem Rasiermesser in einem Kurs oder mithilfe einer professionellen Anleitung selbst zu lernen, bietet Ihnen viele Vorteile, von denen Sie langfristig profitieren werden.

Anleitung zur Vorbereitung auf das Rasieren

Das Rasiermesser eignet sich vor allem zur Nassrasur. Trocken Rasieren ist vor allen für Anfänger verboten. Vor dem Rasieren mit dem Rasiermesser, sollten Sie daher Ihr Gesicht wie bei jeder Nassrasur entsprechend vorbereiten. Heißer Dampf eignet sich hervorragend, um die Poren Ihrer Haut zu öffnen. Der ideale Weg für Anfänger, Ihre Haut auf das Rasieren vorzubereiten, ist eine heiße Dusche. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie ein Handtuch zur Hand nehmen und es in warmem Wasser einweichen. Anschließend legen Sie das Handtuch über Ihr Gesicht und lassen es dort 10 – 20 Sekunden lang einwirken.

Rasierklinge und Pinsel

Anleitung zur Vorbereitung auf das Rasieren

So gut wie jede Anleitung und jeder Kurs zur Nassrasur mit einem Rasiermesser empfiehlt die Verwendung einer Pre-Shave-Lotion, die Ihren Bart weicher macht. Eine Lotion, die vor der Rasur aufgetragen wird, wirkt auch als Schutz vor Hautreizungen. Für viele Männer empfiehlt sich die Verwendung einer Pre-Shave-Lotion, die keinen Alkohol enthält. Produkte, die Alkohol enthalten, können möglicherweise die Haut angreifen und reizen.

Tragen Sie als nächstes den Rasierschaum auf. Nehmen Sie eine kleine Menge etwa von der Größe einer Weintraube und geben Sie sie in eine Hand. Nehmen Sie dann Ihren Rasierpinsel und drücken Sie das Wasser heraus. Schlagen Sie anschließend mit dem Rasierpinsel den Rasierschaum auf. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Auftragen des Schaums in den Bereichen, in denen die Haare wachsen, keine Haut sehen.

Anleitung für die richtige Rasiertechnik mit dem Rasiermesser

Unsere Gesichter sind nicht glatt. Wir haben Unvollkommenheiten, abgerundete Kanten von Knochen und dergleichen. Daher ist es vor allem als Anfänger wichtig, dass Sie sanft genug mit dem Rasiermesser umgehen, um sich nicht zu schneiden. Zwar müssen Sie genügend Druck ausüben, um sich gründlich zu rasieren, zu viel Druck ist jedoch verboten. Eine Möglichkeit, dies als Anfänger sicherzustellen, besteht darin, einen Rasierer mit einem schwenkbaren Kopf zu verwenden, damit er sich bewegen und an die Kurven in Ihrem Gesicht anpassen kann.

Wenn Sie sich mit einem Rasiermesser rasieren, führen Sie die Rasur in drei verschiedenen Durchgängen durch. Rasieren Sie sich zunächst mit langen und gleichmäßigen Bewegungen mit der Wuchsrichtung des Bartes. Das Barthaar wächst bei jedem Menschen in unterschiedlichen Mustern. Rasieren gegen den Strich ist in diesem Schritt verboten. Im Allgemeinen wächst das Haar wie folgt: Von oben nach unten auf den Wangen, von unten nach oben im Nacken und vom Kinn zum Kiefer hin. Lassen Sie als Anfänger die Schwerkraft und die Schwere des Instruments die Arbeit beim Rasieren erledigen. Sie führen das Rasiermesser lediglich.

Spülen Sie die Rasierklinge nach jedem Zug vollständig aus und schütteln Sie das überschüssige Wasser ab. Zu viel Wasser auf der Klinge ist verboten, denn es kann abtropfen und die Rasiercreme entfernen, die sich auf Ihrem Gesicht befindet, bevor Sie einen unrasierten Teil Ihres Gesichts erreichen.

Im zweiten Durchgang Sie die Rasiercreme erneut auf. Nun sollten die Rasurstriche kürzer sein und erneut der Wuchsrichtung Ihrer Haare folgen. Jeder Zug mit dem Rasiermesser sollte zwei bis drei Zentimeter lang sein.

Im dritten Durchgang tragen Sie die Rasierschaumcreme erneut auf und richten Sie sich mit den Rasierbewegungen nun gegen die Wuchsrichtung der Haare. Dies ist der letzte Schritt, um alle zurückgebliebenen Haare zu entfernen. Möglicherweise spüren Sie ein leichtes Ziehen, dies sollte jedoch in dieser Phase des Rasiervorgangs minimal sein.

Anleitung zur Pflege Ihrer Haut nach der Rasur

Dies ist wohl der wichtigste Teil des Rasierprozesses. Durch die Pflege der Haut wird diese geheilt und bleibt gesund. Rasierschaum kann Ihre Haut mehr oder weniger austrocknen, abhängig von der Art, die Sie verwenden. Entfernen Sie überschüssigen Rasierschaum von Ihrem Gesicht mit kaltem Wasser. Dies schließt die Poren und hilft, die Haut zu straffen. Trocknen Sie Ihr Gesicht ab. Reiben Sie es nicht, da dies die Follikel reizen kann und Sie eingewachsene Haare bekommen könnten.

Tragen Sie anschließend einen Aftershave-Balsam auf, der mit ätherischen Ölen gefüllt ist, die Ihre Haut verjüngen. Zum Schluss sollten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Feuchtigkeitsspendende Produkte unterscheiden sich vom Aftershave-Balsam und helfen der Haut, Feuchtigkeit über den Tag hinweg zu speichern.

Video Kurs und Anleitung für Anfänger zur Rasur mit dem Rasiermesser

Nichts kann die Nassrasur mit dem Rasiermesser für Anfänger besser veranschaulichen, als ein gut gemachter Video Kurs als Anleitung. In diesem kurzen Video Kurs für Anfänger in diesem Bereich erhalten Sie eine Demonstration der wichtigsten Schritte einer traditionellen Rasur mit dem Rasiermesser. Der Darsteller in diesem Kurs demonstriert die richtige Handhabung und Haltung des Rasiermessers für Anfänger anschaulich.

Im Kurs erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihr Rasiermesser richtig pflegen und auf die Rasur vorbereiten. Sehen Sie sich diesen kurzen Kurs zur Bartrasur an und versuchen Sie, die Rasur im Gesicht mit diesem Kurs zu meistern, bevor Sie sich an eine Anleitung für schwierigere Körperpartien wie zum Beispiel die Glatze wagen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü